Schlappe in Remscheid für die 1.Herren PDF
Geschrieben von: AD   
Sonntag, den 02. Oktober 2016 um 15:55 Uhr

Das erste Duell mit einem Gegner 'auf Augenhöhe' endete mit einer 5:9 Niederlage.

 

Ohne Fabian W.,  dafür mit Fabian N. aus der 2ten Mannschaft, versuchte die hochmotivierte Mannschaft die ersten Punkte einzufahren in der Saison. Am Ende gab es zum ersten mal ziemlich lange Gesichter.

Doppel liefen am Anfang perfekt. Das neue Doppel 1 (Micha/Till) siegte in 4. Frank und Axel drehten ein 0:2 gegen das Spitzendoppel der Remscheider und gewannen am Ende nach der besten Saisonleistung mit 11:3 im 5ten Satz. Florian und Fabian hatten mehrere Matchbälle / 'Türme' um die Mannschaft mit 3:0 in Führung zu bringen. 14:12 ging der 5.Satz an die Remscheider. Vielleicht ein entscheidender Punkt im nachhinein.

In der ersten Einzelrunde ging (fast) gar nichts. Ruckzuck gingen die Remscheider mit 6:2 in Führung. Nur Axel konnte endlich mal ein knappes Spiel im 5ten gewinnen. 17:15 im 5ten nach einer tollen Aufholjagd.

Dann lief es etwas besser. Im oberen Paarkreuz ging es 'heiss' her. Frank drehte ein 0:2 gegen einen der Abwehrer (Dittmann) noch und gewann in 5. Micha haderte (auch) mit den Aufschägen seines Gegners (Koch), der am Ende des 5ten Satzes dann alles oder nichts spielte und traf.

Flo spielte besser als im ersten Spiel gegen den anderen Abwehrer Lenhard und gewann in 4 gegen Winkler, Till hatte aber leider auch kein Rezept gegen die Noppe seines Gegners. Beim Stand von 5:8 hätte Axel nochmal verkürzen können, liess sich das Spiel aber nach 2:0 Führung noch klauen. Das war's dann.

Am Ende wohl ein verdienter Sieg der Remscheider. Vielleicht wäre in Bestbesetzung mehr zu holen gewesen.

Nächste Woche gegen Hagen können wir wieder etwas lockerer aufspielen und vielleicht holen wir uns dann endlich die ersten Pluspunkte.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 03. Oktober 2016 um 08:45 Uhr
 
www.ttc-baerbroich.de, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting