TTC Bärbroich im Allgäu bei den TTF Bleichach PDF
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 21. Oktober 2018 um 19:15 Uhr

Einmal im Jahr ist Almabtrieb, diesmal Mitte September. Sämtliche Kühe, über 1.700 Jungtiere werden von den Almen ins Dorf Gunzesried getrieben.

 

Dort werden sie von ihren Besitzern in Empfang genommen, von den anderen Kühen getrennt und in den heimischen Stall zum Überwintern gebracht.

 

Die Leitkuh, die traditionell die Herde anführt, erhält einen großen Kopfschmuck, der aufwändig aus Zweigen, Blumen und Bändern in Form eines Kranzes oder einer Krone geflochten wird. Das alles wird von Musikkapellen und Tänzen begleitet und dem Läuten der Kuhglocken.

 

Zu diesem besonderen Spektakel hatte der ehemals beim TTC Bärbroich Tischtennis spielende Alex Lohr, geladen, der vor rund 3 Jahren nach Sonthofen gezogen ist. So reiste eine Truppe von Tischtennisspielern der Hobbygruppe des TTC Bärbroich 1958 e.V., bereits zum zweiten Mal ins Allgäu, nicht nur um den Viehscheid zu erleben, sondern auch mit dem Club TTF Blaichach-Burgberg ein Turnier auszutragen.

Nach fairen und spannenden Spielen, folgte der gesellige Ausklang bei mitgebrachtem Kölsch, bayrischem Bübli-Bier und Leberkäs`.

 

Die restlichen Tage waren mit Konditionstraining, sprich Bergwanderungen, angefüllt und einigen anderen fitnessfördernden Unternehmungen.

 

Die nette und freundliche Aufnahme im Gästehaus Haug durch die Familie Lerchenmüller, wird noch lange in den Köpfen bleiben und der Gegenbesuch des TTF Blaichach-Burgberg wird für nächstes Jahr anvisiert.

Text: Sybille Krutt
Fotos: Günter Bender

 

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 21. Oktober 2018 um 19:29 Uhr
 
www.ttc-baerbroich.de, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting