Das Viertelfinale brachte das dreifache Aus.

Am Samstag, den 21.5. fanden in Jülich die Bezirksmeisterschaften der Jugend 13 statt und unsere beiden Schüler Len Kleine und Armandus Vogl waren im 36er Feld der Jungen dabei.

Beide gewannen zu Anfang ihre Dreiergruppe souverän mit 2 Siegen, auch das Achtelfinale stellte für beide noch kein Problem dar, Len gewann in vier, Armandus in drei Sätzen.
Leider waren die Gegner im Viertelfinale dann doch noch zu stark. Armandus verlor gegen den späteren Zweitplatzierten Rahdeen Haghighat vom 1. FC Köln, Len hatte gegen Lenny Pfennighaus von Langenich, der allerdings auch 250 Q-TTR Punkte mehr hatte, wenig Chancen.

Foto: TTC Bärbroich

Im gemeinsamen Doppel kam dann auch im Viertelfinale das Aus.

Dennoch waren die beiden mit ihrer Leistung zufrieden und ließen den Tag im Schwimmbad ausklingen.

Theresa, danke fürs Fahren und Anfeuern.

Scroll to Top