Neue Sicherheitsausstattung im TTreff

Wir freuen uns, dass wir im Oktober 2 lange geplante Sicherheitsmaßnahmen mit externer Unterstützung in unserem Vereinsheim TTreff umsetzen konnten.

In der Mitgliederversammlung im Februar 2022 stellten Mitglieder unserer Hobby-Gruppe den Antrag, den TTreff mit einem Defibrillator auszustatten. 

Der Vorstand unterstützte den Antrag und kümmerte sich um die Beschaffung des Gerätes, die sich wegen Lieferproblemen lange hinzog. 

Der Kreissportbund und die Bensberger Bank erklärten sich bereit, die Anschaffung finanziell zu unterstützen. 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön dafür!

An 3 Tagen in der Wochen trainieren unsere PPPler (Personen mit Parkinson) im TTreff. 

Tischtennis ist ein geeigneter Sport, um die Koordinationsfähigkeit zu verbessern oder aufrecht zu erhalten und sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

Einige Spieler können bei der Ausübung des Sports das Gleichgewicht verlieren und fallen. Daher wird teilweise mit Helm gespielt. 

Als weitere Sicherheitsmaßnahme sollte an einem Spielfeld ein mobiler Prallschutz angebracht werden. Nach einiger Recherchearbeit haben wir uns für harte Leichtsportmatten entschieden. Diese haben den Vorteil, dass sie ohne Befestigung an die Wand gestellt werden können und ebenso für Gymnastik verwendet werden können.

Diese Maßnahme wird durch das 1000 * 1000 Programm des LSB gefördert.
Vielen Dank dafür! 

Bericht: Bernhard Ley

Scroll to Top