PPP Freundschaftsturnier

Am 06.08.2022 wurde ein Termin Wirklichkeit, dem wir lang entgegen gefiebert haben..
Bereits Ende April trafen sich Spieler der PPP Gruppe Dortmund und Bergisch Gladbach auf einem Turnier in Eystrup und die Idee, ein Freundschaftsturnier zwischen den beiden Stützpunkten durchzuführen, war geboren.

In ständigem Kontakt zueinander wurden dann die Details geplant. Da an beiden PPP Stützpunkten neben den „alten Hasen“ auch viele „Neulinge“ waren, einigte man sich schnell darauf, nicht einen reinen Mannschaftswettkampf zu spielen. Stattdessen wurde der Turniermodus angewendet, damit jeder mal Turnierluft schnuppern konnte. Unter dem Motto „Es gibt keine Verlierer, nur Sieger“ konnte schnell viel Motivation erzeugt werden.

Für den PPP Stützpunkt Dortmund gingen Dieter Wilmes, Günther Welschoff, Peter Jeschak, Gerd Burau, Arthur Pohle, Michael Häußler, Thomas Deichsel und Jörg Ziaja an den Start. Leider konnten Christoph de Martin und Rainer Heißmann die auch beide Gründungsmitglieder der PPP Gruppe Dortmund sind krankheitsbedingt nicht teilnehmen.
Aus Bergisch Gladbach reisten die Gäste Michael Schluch, Michael Weinmann, Frank Hoffmann, Joachim Schmitz, Johannes Agethen, Jörn Tomaschwski, Ralf Osenau und Mathias Strick an.

Pünktlich um 11 Uhr begrüßte Jörg Ziaja die Spieler der PPP Gruppe aus Bergisch Gladbach und bedankte sich im Namen der PPP Gruppe Dortmund bei allen Helfern der DjK Ewaldi für ihre Unterstützung und Einsatz.

Das Turnier begann mit der Vorrunde im Einzel.
Hier wurden 4 Gruppe mit je 2 Spieler aus Dortmund und 2 Spieler aus Bergisch Gladbach gebildet.
Nach vielen schönen und interessanten Spielen folgte für die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe die Hauptrunde und für die anderen Spieler die Trostrunde, die beide im KO System durchgeführt wurden.

In der Trostrunde setzten sich Thomas Deichsel und Johannes Agethen bis zum Finale durch.
Das Finale konnte dann Thomas Deichsel in 2 Sätzen (11:6 ; 11:6) für sich entscheiden.

In der Hauptrunde erreichten Jörg Ziaja, Frank Hoffmann, Michael Weinmann und Joachim Schmitz das Halbfinale. Somit bestritte diese Spieler später das Spiel um Platz 3 und das Finale im Einzel.

Im Doppel setzten sich die Gäste aus Bergisch Gladbach nach der Vorrunde besser durch.
Im Halbfinale waren nur noch die Dortmunder Spieler Peter Jeschak/Gerd Burau vertreten. Beim Spiel um Platz 3 mussten sie sich dem Doppel Ralf Osenau/Jörn Tomaschwski aus Bergisch Gladbach in 2 Sätzen (9:11 ; 2:11) geschlagen geben.

Das Finale im Doppel war dann ein reines Bergisch Gladbacher Duell.

Michael Weinmann/Johannes Agethen erspielten sich gegen Michael Schluch/Joachim Schmitz in 3 Sätzen (11:9 ; 11:13 ; 11:8) den Turniersieg im Doppel

Zum Abschluss folgte noch das Spiel um Platz 3 und das Finale im Einzel.
Beim Spiel um Platz 3 siegte Michael Weinmann in 2 Sätzen (13:11 ; 11:9) gegen seinen Vereinskollegen Joachim Schmitz.

Ein spannendes und hart umkämpftes Finale im Einzel lieferten sich Jörg Ziaja und Frank Hoffmann.
In Satz 1 siegte Jörg Ziaja mit 14:12. Satz 2 entschied mit 11:5 Frank Hoffmann für sich.
In Satz 3 siegt Jörg Ziaja knapp mit 11:9 und sicherte sich somit den Turniersieg.

Bei der Siegerehrung wurde von Annette Becker und Lars Friedrich die Medaillen überreicht.

Anschließend verteilte Michael Schluch noch Geschenke an alles Spieler und Helfer.
In anschließend gemütlicher Runde wurde das Turnier bei Getränken und Bratwurst ausklingen gelassen.
Alle waren begeistert von unserem Freundschaftsturnier und die Spieler der PPP Gruppe Dortmund freuen sich schon darauf am 05. November 2022 zu den Freunden nach Bergisch Gladbach zu reisen.

Scroll to Top